Das Gästebuch für die Freunde des Schwammerlturms
Herzlich willkommen in unserem Gästebuch. Wir freuen uns auf ihre Einträge.

Bitte um Verständnis, wenn wir uns vorbehalten, Einträge wider die guten Sitten zu entfernen.
tobias köhler
Mail
Nach www.rundfunkmuseum.at/static/gastarbeiterroute/html/bau_leobener_umfahrung_gastarb.html lief noch bis 1965 der überregionale straßenverkehr via Schwammerlturm und Hauptplatz. Gibt es einen stadtplan aus jener zeit? Demnach wurde die Murbrücke der Kärntner Straße auch erst später gebaut - war dann der heutige Abzweig Kärntner Str./Mühltaler Str. eine Kurve? Der verlauf der Waasenstraße - Kärntner Straße lässt sich noch nachvollziehen; die eisenbahnkreuzung nahe des bahnhofs Göss (heute ohne personenverkehr) ist allerdings dank Galgenbergtunnel kaum noch geschlossen.
Lieber Tobias,
danke für den Eintrag! Ja, Du hast recht, an die "Jakobikreuz-Kurve" kann ich mich sogar noch erinnern. Leider habe ich da keinen alten Stadtplan zur Verfügung, aber vielleicht kann einer der Leser dieser Zeilen helfen?

 

Annemarie Himmelsbach
Mail
wenn ich den Schwammerlturm und die Xaver Kirche sehe, bekomme ich immer Heimweh nach Leoben. Ich bin sehr oft unten durchgegangen auf d. Weg in die Schule. Aber ich gebe mir immer öfter die Möglichkeit wieder durchzugehen u. vor der Kirche zu stehen und einfach nur zu schauen. Das kann einer nicht verstehen der nur in Leoben gewohnt hat. Ich wohne neben d. Minarett, welches leider nicht so edel gebaut ist. Annemarie Himmelsbach aus Telfs/Tirol

Horvat Josef
Mail
Habe mir die Ausstellung "historische Waffen" bereits angesehen , ist super . Ich bin auch Sammler von "historischen Waffen" speziell "Hellebarden" . ( nur Originale ) . Bitte um Kontaktaufnahme , falls Sie etwas zu verkaufen oder zu tauschen haben . Vielen Dank !!! ( Telefon : 0664/2318455 = Bezirk Leoben ) .

Bernd H Wallner
Mail
Am Turm sollten mehr Veranstaltungen Statfinden.



Gruß Bernd H Wallner
Lieber Herr Wallner,

bin ganz Ihrer Meinung, dass am Turm mehr Veranstaltungen stattfinden sollten. Leider ist es bisher aber nicht gelungen, für das Lokal am Turm ein geeignetes Managment zu finden.
Hoffen wir, dass sich die Situation mit dem geplanten Umbau im Frühjahr verbessern wird.

Liebe Grüße
Peter Pointner

 

Isolde Leder, geb. Gerner
Mail
Als gebürtige Leobnerin habe ich mich sehr gefreut, diese interessante Seite über den Schwammerlturm zu lesen. In meiner Jugend war es leider nicht möglich, den Turm zu besteigen, das werde ich aber bei meinem nächsten Besuch nachholen.
Viele Grüße an alle Leobner, die mich vielleicht noch kenen.