Gästebuch
Herzlich Willkommen in meinem Gästebuch
Rotraud Wolf
Mail
" Die Gesunden sind die Kränkesten und die Kranken sind die Gesunden."
Erich Fromm Psychoanalytiker
Was für eine wunderbare Gesellschaft

Doris z. Einheitstag ein Gruß
" Im Walde möcht´ ich leben
Zur heißen Sommerzeit!
Der Wald, der kann uns geben
Viel Lust und Fröhlichkeit.

In seine kühlen Schatten
Winkt jeder Zweig und Ast,
Das Blümchen auf den Matten
Nickt mir: komm, lieber Gast!

Wie sich die Vögel schwingen
Im hellen Morgenglanz!
Und Hirsch´ und Rehe springen
So lustig wie zum Tanz.

Von jedem Zweig und Reise
Hör nur wie´s lieblich schallt!
Sie singen laut und leise:
Kommt, kommt in grünen Wald!"

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
(1798-1874)

Doris
"Betrachte das Leben wie dein Lieblingslied, bei dem du nicht das Ende abwartest, sondern jeden Ton im Hier und Jetzt geniesst. " Amiena Zyla

Der Archivar
Das große Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.

Julie de Lespinasse

(1732 - 1776), französische Schriftstellerin

Werner
Gespräch zwischen einem Zündholz und einer Kerze

Es kam der Tag, da sagte ein Zündholz zur Kerze:

“Ich habe den Auftrag, dich anzuzünden!”
“Oh, nein”, erschrak die Kerze, “nur das nicht! Wenn ich brenne, sind meine Tage gezählt. Niemand mehr wird meine Schönheit bewundern!”
Das Zündholz fragte: “Aber willst du denn dein Leben lang kalt und hart bleiben, ohne zuvor gelebt zu haben?”
“Aber brennen tut doch weh und zehrt an meinen Kräften ... “ , flüsterte die Kerze unsicher und voller Angst..
“Das ist wahr”, entgegnete das Zündholz, “aber es ist das Geheimnis der Berufung! Wir sind berufen, Licht zu sein. Was ich tun kann, ist wenig. Zünde ich dich aber nicht an, so verpasse ich den Sinn meines Lebens. Ich bin dafür da, Feuer zu entfachen. Du bist eine Kerze und sollst für andere leuchten und ihnen Wärme schenken! Alles, was du an Schmerzen, Leid und Kraft hingibst, wird verwandelt in Licht. Du gehst nicht verloren, wenn du dich verzehrst. Andere werden dein Feuer weitertragen. Nur, wenn du dich versagst, wirst du sterben!”

Da spitzte die Kerze ihren Docht und sprach voller Erwartung:



“Ich bitte dich, zünde mich an!”