Kommentarfunktion aktiv ab 12.Dezember 2019
195. Andrea B.
Guten Abend Moni,
dein neuer Beitrag vom Vatertag ist wieder mal super mit tollen Fotos!
Die Welt der kleinen Krabbler ist wirklich faszinierend.
Und man kann auch mit einem Flügel fast normal weiter leben.
Wenn ich es nicht gesehen hätte, würde ich das nicht glauben.
Solche zierlichen Wesen halten ganz schön was aus. Respekt!

194. Franz R.
Gestatten dass ich mich vorstelle:
Franz R.
Naturfotograf aus Hessen, Rentner und ehrenamtlich in der Forstwirtschaft tätig.

Mit großer Freude und Genugtuung habe ich Deinen Blogartikel mit der wichtigen Info gelesen. Endlich mal jemand der den Mund aufmacht und sich gegen so eine Spammerei in den Gästebüchern wehrt. Vor Jahren hatte ich auch eine große Fotoseite, zu Anfang bekam ich noch sinnvolle Kommentare von den Besuchern. Kommentare die sich ausschließlich auf meine Fotografie bezogen. Dann viel später als Facebook kam, war es vorbei. Alles ging nach Facebook. Nur die Spammer blieben und vermehrten sich wie Hacke in meinem Gästebuch. Es gab Grüße zu allen Gelegenheiten, immer fein mit Bastelglitzerbildchen. Ich hatte sehr lange Geduld, aber irgendwann war es zuviel. Zuerst habe ich nur das Gästebuch gelöscht. Das half aber nicht viel. Man schickte mir Schenkibilder per Email zu. Also habe ich meine komplette Homepage gelöscht, samt meiner damaligen Email. Erst dann hatte ich Ruhe vor dem Spammervolk.

Du hast rechtzeitig die Bremse gezogen und für Deinen treuen und interessierten Besucherkreis kann ich Dir nur gratulieren. Sowas findet man in der heutigen Zeit nicht mehr so oft. Und merke, alle diese Leute, die sich die Zeit damit vertreiben um Gästebücher mit kopierten Einträgen zu füllen, sind eigentlich nur einsam. Total einsam. Wirkliche Hobbys haben die nicht. Aber so wie Du es schon schreibst, mir würden solche Einträge auch nichts bringen. Du hast das richtig gut erklärt und beschrieben. Eigentlich können einem solche Leute leid tun, wenn sie nicht so lästig wären. Ha ha ha!

Deine Fotografie gefällt mir gut, besonders Deine Sicht auf das Motiv.
Mach weiter so und lass Dich nicht von sinnlosen Aktionen anderer ablenken.
Deine Seite ist was ganz besonderes und für wahre Naturfreunde eine Perle im WWW.

Franz R.

PS:
Franz R. sagt Dir sicher nichts. Ich schreibe Dir noch eine Mail, Du wirst Dich dann sicher an mich und meine HP von damals erinnern. Ich muss das hier nicht ganz so öffentlich gestalten.
Wow! Vielen Dank für diesen ausführlichen Kommentar.

Naturfotograf aus Hessen:
Mir schwant da was, aber das wäre ja schon ewig lange her.
Da bin ich ja mal gespannt.

 

193. Heiko Themm
Hallo Monika,
war schon länger nicht mehr hier, habe aber wohl nicht viel versäumt. Aber mehr Platz hast Du geschaffen, so gefällt mir das jetzt viel besser. Nichts lenkt mehr von Deiner Hobbyfotografie ab. Hab mir deine Artensammlung angesehen, die Käfer und Pilze sind ja Hammer! Da kommt sicher noch was dazu, ich meine andere Kategorien? Zu dem neuen Beitrag kann ich Dir nur beipflichten. Nicht nur die Insekten müssen weichen, auch die Fotografen. Diese müssen jetzt in unwegsame Gebiete vordringen, wenn sie Insekten fotografieren wollen, wie meiner einer und zwar dorthin wo keine Maschinen hinkommen. Echt man! Du hast dennoch richtig gute Exemplare erwischen können. Der Käfer mit dem fehlenden Flügel ist ja cool. Nichts kann ihn an seiner Pflicht hindern ;-)

Lieben Gruß Heiko
Jepp, es kommen noch mehr Kategorien dazu, aber das dauert noch ein Weilchen.
Das mit den unwegsamen Gebieten ist gar nicht so verkehrt, aber hier in meinen Revieren gibt es sowas nicht wirklich. Hier ist alles so angelegt, dass die Maschinen überall bequem hinkommen. Und wenn nicht, gibt es diese ferngesteuerten Maschinen ohne Mann/Frau an Bord.

 

192. Flori
Home
Hallo Monika,
deine neuesten Insektenfotos sind vom Feinsten. Auch ich kann immer wieder beobachten wie GALA die Natur regelmäßig verstümmelt. Auf Dauer bekommt das der Fauna gar nicht gut.

LG Flori

191. Frank
Home
Der Vatertag hat dir sehr schöne Motive geboten, die du in einer wunderbaren Bildqualität hier abgelichtet hast.Hut ab! Auch ich kann das nur aus meinen Foto- Revieren bestätigen. Im allgemeinen werden es immer weniger Tierarten. Kenne dies aus den vergangenen Jahren auch anders.Die Natur braucht uns nicht, aber wir brauchen die Natur! Der Mensch ist so Naiv und merkt nicht, wie er sich nach und nach selbst zerstört!
In diesem Sinne alles gute für Dich.
Liebe Grüße Frank

190. Heidrun
Dein Fotoausflug am Vatertag hat sich aber sehr gelohnt. Wenn auch nicht viele Arten aber dafür sehr schöne Arten in bester Fotoqualität. Ich bin sehr begeistert und besonders von den Streifenwanzen angetan. Welche tolle Farben und Musterungen die Natur doch hervorbringt. Schade, dass viele Menschen kein Gespür, kein Gefühl und keinen Blick für die Schönheiten der Natur übrig haben. Lieber vernichten sie alles.

Heidrun

189. Trixi
Mail
Liebe Monika,
mit deinem aktuellen Beitrag hast Du ein sehr wichtiges Thema angeschnitten.
Viele schimpfen ja über Insekten, sie sind lästig, stechen und stören überall.
Aber genau diese Schimpfer werden es sein, die irgendwann als erstes jammern, wenn es zu spät ist. Die Menschheit ist und bleibt der größte und gefährlichste Feind für Mutter Natur.

Trotz der immer spärlicher werdenden Vegetation überall, sind Dir ganz hübsche Exemplare vor die Linse gekommen. Und das sehr, sehr gut!

Viele Grüße von Trixi

188. Susi
Betrifft Deine Fotosafari am Vatertag

Liebe Moni,
dieses kleine Krabbelszeugs so toll in vergrößerter Form abzulichten, das bewundere ich immer wieder bei Dir. Man erkennt jede Einzelheit. Schade um den kleinen Käfer, da scheint wohl ein Flügel weg zu sein. Jetzt kann er sicher nicht mehr fliegen.
Aber sich vermehren, dass kann er noch :-)))

LG Susi

187. Lilo
Home
Betreff: Am "Vaddatach" :-) auf Fotosafari

Die Käfer und anderen Insektenaufnahmen sind fantastisch!
Stimmt, teilweise war es recht windig und für die Nahfotografie gar nicht gut.
Trotzdem sind Dir knackig scharfe Fotos gelungen. Toll!

In dem übertriebenen abroden, mähen und sensen sehe ich absolut keinen Sinn!
Im Gegenteil, es schadet der Natur mehr, als es ihr gut tut.

Lilo

186. Revierpaule
Hallo Moni,
schöne Exemplare sind dir wieder mal excellent vor die Linse bekommen.
Ich gebe Dir Recht, diese Radikalschnitte werden immer mehr.
Auch bei uns wurde letzte Woche wieder alles runter geschnitten.
Das kann auch Corona nicht verhindern, leider ;-)

Gruß Paule

185. Frank
Home
Hallo Monika,
begeisternd schaue ich mir deine Natur im Revier an.
Ich finde es toll, dass du deine Festplattenschätze hier in einer schön sortierten Auflistung zeigst. So ein Archiv zu erarbeiten ist wahrlich nicht einfach und es steckt viel Arbeit dahinter!
Das schöne ist aber auch daran, das man selbst wieder Fotoaufnahmen vorholt, wo man gar nicht mehr wusste,das man sie noch hat. Auch von deiner Artenvielfalt bin ich sehr angetan.
Alles wunderbare Aufnahmen, die man sich immer wieder gerne anschaut!
Danke fürs zeigen und mach weiter so!
Liebe Grüße Frank

184. Lilo
Home
Liebe Moni,
vielen Dank für die schnelle Antwort, für's mitmachen ;-) und vor allem für Dein tolles Feedback zu meinen Fotos. Deine Meinung ist mir besonders wichtig.

Deinen Beitrag habe ich gelesen und das hat mich dazu ermutigt, auch mal mehr was für mich zu tun ;-) Nichts gegen die Bilderbastelei, das mache ich sehr gerne, aber in der Fotografie probiere ich mich auch immer wieder mal gerne aus. Flori ist mir dabei eine große Hilfe und Deine tolle Fotoseite mit Deinen herrlichen Bildern hat mich zu einer eigenen kleinen Fotoseite inspiriert. Dafür musste meine Schatzkiste weichen. (Zwinker)

LG Lilo

183. Frank
Home
Liebe Monika,
deine Entscheidung, die du getroffen hast, empfinde ich als richtig.
Du hast es ja schon in deinem Beitrag erwähnt "Das bisschen Zeit richtig nutzen".
Und vor allen auch genießen und das mit deiner Naturfotografie.
Ich kann nur erahnen, wie viel Schönes, sowie interessantes auf deinen Festplatten schlummert!
Und so denke ich, auch noch dazu kommen wird. Ich freue mich auf dies alles.
Viele Grüße
Frank

182. Simon Kapteinat
Home
Liebe Monika,
etwas schade ist es schon um Deine tollen Fotoaktionen.
Die fand ich echt klasse!
Nun ja, dann nehme ich die Teilnehmerzertifikate wieder runter.
Kein Problem!
Was ich aber gut finde, dass Du diese "Schenkis" und anderen Bastelaktionen runter hast. Denn ganz ehrlich, diese Art von Bildern passt nicht wirklich zu dem Hobby Naturfotografie. Grins. So wie es jetzt ist, ist es viel besser ;-)

Liebe Grüße Simon

181. Revierpaule
Hallo Monika,
also , ich begrüße Deine "Änderungen" auf Deiner Webseite sehr!
Weiter muss ich nicht ins Detail gehen, das wäre "Zeitverschwendung" ;-)

Lieben Gruß von Paule!

180. Sabine
Home
Huhu Moni,
Respekt und Hochachtung vor soviel Ehrlichkeit im öffentlichen Internet ;-)
In vielen Dingen gebe ich Dir absolut Recht.
Vor allem das mit dem Onlex Gästebuch. Die "Firma" Onlex scheint für Schnellkopierer wirklich sehr beliebt zu sein. Es wird einem bei Onlex aber auch wirklich leicht gemacht. Man kann sogar seine Cookies speichern lassen, da entfällt dann das Eintragen der persönlichen Daten und umso schneller können die Schnellkopierer unterwegs sein :-)
Mein Onlex hatte ich mir hauptsächlich dafür gedacht, dass man mir die Zertis reinstellt und auch Flicken für meine Aktion. Weil ich meine Email für solche Dinge nicht im Netz bekannt gebe. Es muss nicht jeder meine Mail kennen, zuviel Unfug wird mit fremden Daten gemacht. Aber mittlerweile habe ich auch schon eine schöne Sammlung an "tollen" Einträgen :-)))) Echte Feedbacks kann ich an einer Hand abzählen. Naja, ich lasse es jetzt aber einfach so weiter laufen, was soll's.
Jedenfalls, Dein Statement finde ich einfach super!

Viele liebe Grüße Sabine

179. Tammi
Mail
Guten Morgen Monika,
deinen Blogbewitrag habe ich mit wachsendem Interesse gelesen. Und bevor mir das irgendwann auch so widerfahren sollte, man macht und man tut, habe ich meine Seite schon jetzt komplett gelöscht. Es ist nicht schön, wenn man als Person hinter der Homepage gar nicht wahrgenommen wird. Ich weiß wieviel Arbeit dahinter steckt um Bastelmaterial herzustellen und Aktionen auf die Beine zu stellen. Wenn ich was über das Wetter erfahren möchte, dann gucke ich den Wetterbericht und brauche das nicht zimal in verschiedenen Versionen in meinem Gästebuch zu lesen. Es ist sehr schade, wie stumpf und wie einfältig manche Leute durch's Leben gehen und wie unpersönlich sie ihre Mitmenschen behandeln.

Mal sehen, ich werde mir bestimmt eine neue Homepage bauen, da ich auch gerne fotografiere ;-) Wir lesen uns sicher wieder, denn ich möchte gerne weiter zu Deinem kleinen Besucherkreis zählen.

LG Tammi

178. Frank
Home
Betrifft: Artensammlung "Fauna und Flora"
Hallo Monika,
Wer deinen HPbau-Fleiß kennt, der der weiß, das da noch so einiges kommen wird!zwinker
Ich finde es Klasse und freue mich auf das was kommt.
Die Aufnahmen von den Käfern sind vom feinsten und gefallen mir sehr gut.
Liebe Grüße Frank

177. Miri
Home
Liebe Monika,
das sind ja tolle News auf Deiner Homepage.
Die Fauna und Flora ist sowas von artenreich,
ich denke mal, da kratzt Du mit Deinen Käferarten gerade mal die Spitze eines riesigen Eisberges an, zwinker. Aber dennoch, schöne Arten hast Du schon toll festhalten können und sehr übersichtlich aufgeführt.

LG Miri
"Die Spitze eines riesigen Eisberges"

damit triffst Du den Nagel mitten auf dem Kopf ;-)

 

176. J.Voigt
Deine Artensammlung Käfer

Hallo Monika,
über die Erweiterung "Meine Hobbyfotografie" freue ich mich sehr.
Da können wir sicher noch viele schöne Arten aus Fauna und Flora erwarten.
Bin schon sehr gespannt.

LG und einen schönen Muttertag :-)
Ja das könnt "ihr" :-)

Aber:

"Gut Ding braucht Weile"

;-)