Gästebuch
Wolfgang Mühlenbeck
Mail
Wer kann mir helfen ? Meine Großmutter Elisabeth (geb.) Dengler wurde am 30.09.1887 in Röthenbach geboren. Verheiratet war sie ab 1911 in Frankfurt a.M. mit meinem Großvater (ms.) Wilhelm Hambach. Es muss noch eine Cousine von mir in Weiden geben namens Liane ? (deren Vater Willi Dengler heißen musste). Wolfgang Mühlenbeck

Christoph,Rainer
Mail Home
Besuchen Sie doch mal die Seiten der Goldenen Straße, die auch durch Ihren Ort ging.
Unter Route der Straße
Lkrs Neustadt
Vielleicht finden Sie noch mehr Interesse an unseren Webseiten.
R. Christoph, Altenstadt/WN

Webmaster
Lieber Besucher,
aktuelle Termine für Veranstaltungen erhalten wir vom Vereinskartell. Wenn uns neue Veranstaltungen nciht vorliegen können wir diese auch nicht veröffentlichen.

FC Bayern Fanclub Kohlberg
Am 8. Juni 2007 findet wieder unser Preisschafkopf im Gasthaus Frieser statt.
Wir hoffen das wieder viele Kartenfreunde
den Weg nach Kohlberg finden.
Preise: 150,- 100,-- 75,--(Gutschein)
Meister 2007/2008 - Nur der FC Bayern München

SV Kohlberg - Röthenbach
Hallo Freunde des runden Leders und Partygänger,
am Kirwawochenende ist es wieder soweit, dann findet unser Gauditurnier für alle Vereine und Gruppen aus Kohlberg statt.Termin ist der 07.Juni nachmittags. Abends erfolgt dann die Pokalverleihung mit anschließender Party mit DJ Lucky, bekannt von der Apresskiparty der Skifreunde.
Samstags wird noch das alljährliche Altherrenturnier ausgetragen, abends gibts dann eine Ü30- Party.
Das SV-Team hofft auf eine rege Teilnahme aller Kohlberger beim sportlichen, sowie gesellschaftlichen Teil.

Also bis dahin,
die Abteilung Fußball

Homepageleser
ich finde die farbliche gestaltung des neuen feuerwehrhauses in hannersgrün für den kleinen ort sehr gewagt, aber dennoch sehr modern, ansprechend und gelungen. warum ist unser marktgemeinderat nicht öfters so aufgeschlossen?

Besucher
Wunderschöne Berichte über den Wanderweg Klingenbachtal. Ich habe mich erkundigt ob Kohlberg für einen Wanderurlaub geeignet wäre und bin dabei auf erstaunliches gestoßen. Schade, dass ihre Gemeinde nicht mit der angrenzenden "Goldenen Straße" wirbt. Für Wanderer wäre so etwas ein gefundenes Fressen - ich komme gerne vorbei!

Hüttenclub
Mail
!!Ganz Wichtig!!

Heuer findet zum 5. mal unsere Plattenparty im Rahmen des Dorffestes in Hannersgrün am 7.7. und 9.7. statt.
Wir haben die vielen Anregungen der letzten Jahre dankend vernommen und versuchen heuer zum ersten mal mit einer Weinlaube auch Gästen, denen die Musik und das Ambiente im Stodl nicht so gut gefällt, eine Alternative zu bieten. Wir hoffen dass dieses Angebot angenommen wird und freuen uns auf Kommentare und weitere Anregungen.
Am Sonntag Abend wird es, hoffentlich mit deutscher Beteiligung, die Übertragung des WM-Endspiels auf Großleinwand geben wozu wir auch herzlich einladen.

Wir freuen darauf uns Euch am Wochenende in Hannersgrün begrüßen zu dürfen!!

Mathilde Küenzi-Wild
Mail
Ich war für einige Tage wieder in Kohlberg "meiner alten Heimat" und bei meinen Verwandten der Familie Zimmermann, Gasthof weisser Schwan. Gestaunt habe ich wie sauber sich Kohlberg herausgeputzt hat - macht weiter so, denn dann werden sich sicher vermehrt Gäste einfinden. Was Ihr zu bieten habt ist viel: Eine wunderbare Natur und freundliche Menschen. Beste Grüsse aus der Schweiz

Heinz
Welche wunderschöne Homepage! Gratulation!
Danke für das Lob - wir werden versuchen weiterhin so informativ zu bleiben.

 

Posaunenchor
WICHTIG WICHTIG WICHTIG WICHTIG WICHTIG

50 Jahre evangelischer Posaunenchor Kohlberg

Wollte nochmal auf unser 50-jähriges Posaunenchor-Jubiläum hinweisen.

Am 18.06.06 findet am Vormittag ein Festgottesdienst und um 19.30 ein Konzert des Posaunenchors in der evangelischen Kirche statt.

ES SIND ALLE RECHT HERZLICH EINGELADEN, wir freuen uns über jeden Gast.

Bis bald wir sehen uns!

Ditz Helma
Mail
Du brauchst also einen Lockvogel, lieber Berger Wolfgang. Dann mach ich ihn halt. Neugierig auf Eure homepage wurde ich eigentlich nur durch das Rätsel in der gestrigen Zeitung. Ich stand nämlich bei einigen Fragen auf`m Schlauch. Inzwischen ist aber alles klar. Ich wünsche Dir oder Euch auf alle Fälle viele Gästebuchschreiber.

Berger Wolfgang
Mail
Ja,was ist denn Leute? Habt Ihr nichts zu Kohlberg zu sagen? Es ist doch ein toller Ort und eine wunderschöne Gegend. Also los, schreibt doch, dass andere angelockt werden.

Kohlbergers 2
Die apres ski party war echt cool und ein voller Erfolg.Es wäre schön, wenn es hier häufiger solche Veranstaltungen geben würde!!

Nachdenkender
Nachdem sich hier im Gästebuch anscheindend ansonsten gar nichts bewegt, muß ich nun doch noch einmal auf den Dörferer antworten.
Um nicht wieder einen Roman schreiben zu müssen hier meine Entgegnungen in Kurzform:

1. Diese sogenannte Flickerei ist für die Gemeinde die günstigste Art, einen verkehrsmäßigen Zustand der Straße zu erhalten. (wenn auch nur für ein Jahr).
Alternativen: Keine.
Sanierung der Straße (ohne Flickerei): Kosten wahrscheinlich mehrere 100.000 €.
Bei dem akuten Geldmangel in unserer Gemeinde wohl unmöglich durchzuführen.

2. Ich glaube mal, dass eigentlich jeder verstanden hat was mit GVS Hannersgrün - Weiherhammer gemeint war. Das Teilstück von der Staatsstraße bis nach Hannersgrün ist hier bestimmt nicht gemeint gewesen, da es mit dem Neubau der Umgehung überhaupt nichts zu tun hat. Außerdem wäre wohl der Zustand des Teilstückes von der Staatsstraße bis nach Weiherhammer wohl eher als "Motocross-Strecke" zu bezeichnen gewesen.

3. Die Rückstufung der GVS sehe ich als beschlossene Sache der Weiherhammerer an. Die müssten nähmlich faßt 4 Kilometer sanierungsbedürftige Straße unterhalten bzw. neu bauen. Bei den anstehenden Großprojekten dort, nicht mehr finanzierbar. Für uns Kohlberger wären außerdem die Kosten für das restliche Teilstück ebenfalls ein zu großer Brocken.

4. Querung Ortsdurchfahrt Hannersgrün
Die Zeiten, in denen wir uns über eine Absenkung oder Erhöhung in einer Ortsstraße aufregen sind glaube ich vorbei. Diese Art Sorgen werden in Zukunft gar nicht mehr diskutiert und schon gar nicht repariert werden. Angesichts von leerstehenden Schulhäusern, maroden Kanalnetzen und Kindergärten, sowie immer knapper werdenden Gemeindekassen werden solche Schäden bald die Normalität werden.

Nix für ungut und ein gutes neues Jahr

Dörferer
Hallo lieber Nachdenkender,
ich habe auch mal nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen Ihren Eintrag im Gästebuch auch zu kommentiert !!

Motocross Hannersgrün Richtung Kreuzung:
Leider sind die Schadstellen Hannersgrün bis zur Kreuzung vor kurzem nur notdürftig geflickt worden! Wenn ich so darüber nachdenke, freut sich da wahrscheinlich die beauftragte Baufirma, die kann genau diese notdürftigen Flicken nächstes Jahr für teuer Geld wieder zusammenschustern, und übernächstes und überübernächstes…
Die Gemeinde hat´s ja! Denke ich!?!?

Zum Thema Ortsumgehung Etzenricht:
Sie bezeichnen sich als „Nachdenkender“! Dann bitte ich sie, einmal nachzudenken was Sie hier ins Gästebuch geschrieben haben!
ZITAT:
…Gemeindestraße von Weiherhammer nach Hannersgrün nur noch Feld- und Waldweg sein. Also ist jeder Cent den man jetzt noch in Ausbesserungen steckt sowieso schon rausgeworfenes Geld…

Die komplette Straße Weiherhammer bis Hannersgrün??? Also auch das kleine Stück zwischen Hannersgrün und Kreuzung??? (nur auf diesen Teil GVS bezieht sich nämlich mein erster Eintrag)
Nur weil Etzenricht eine Umgehung bekommt scheint es mir nicht wirklich logisch Kohlberger GV-Straßen abzubrechen, vor allem nicht meine geliebte „Motocross-Strecke“!!!
Wenn man Ihre Ideen konsequent weiterdenkt könnte man gleich noch nach Röthenbach und Luhe dicht machen, und wer braucht schon die A93, wir haben schließlich Etzenricht?!?!
HAHAAHAH Spaß bei Seite!!!
Die ganze GVS Hannersgrün – Weiherhammer wird Ihrer Meinung nach also abgebaut?!?!
Sollen alle Dörferer dann über Kohlberg auf die Hauptsraße fahren?????
Den Vorschlag sollten sie mal allen Anliegern der Durchfahrtsstraßen in Kohlberg machen!!!!
Des weiteren bitte ich Sie einmal nachzudenken ob nicht ein Besuch Rathaus lohnt, um nachdenklich die rechtskräftige Planfeststellung der OU Etzenricht zu studieren!
Dort werden Sie erkennen das die bestehende Gemeindeverbindung im jetzigen Stand verbleibt und es sehr wohl Sinn macht anständige Reparaturen vor zu nehmen!
Und zwar auf der kompletten Strecke!!!

Zur Querung in der Ortsdurchfahrt Hannersgrün:
Da kann ich der Gemeinde nur gratulieren!!! Seit kurzem neu Asphaltiert und wieder mit einer ordentlichen Geschwindigkeit befahrbar!!!
Leider wurde der Bordstein gleich mit überteert, da sollte man mal nachdenken ob dort das Wasser nicht stehen bleibt!
Wer absichtlich Absenkungen/Erhöhungen in einer Straße nicht repariert oder sogar noch baulich einfügt sollte mal nachdenken ob er da richtig nachgedacht hat!!!

Mit nachdenklichen Grüßen

Kohlbergerin
Schade das es bei uns fast keine GESCHÄFTE mehr gibt.
Trotz allem wohne ich gern hier

Nachdenkender
Hallo lieber Dörferer
deinen Eintrag ins Gästebuch kann ich so nicht ganz unkommentiert lassen.
Wie ja mittlerweilen jedem bekannt ist, beginnen nächstes Jahr die Arbeiten für die Umgehungsstraße Etzenricht-Weiherhammer. Nach deren Fertigstellung wird die Gemeindestraße von Weiherhammer nach Hannersgrün nur noch ein Feld- und Waldweg sein. Also ist jeder Cent den man jetzt noch in die Ausbesserungen steckt sowieso schon rausgeworfenes Geld. Hier reicht doch das mindern der Unfallgefahr.
Bezüglich der Querungen in Hannersgrün bin ich der Meinung, dass durch die Absenkung in der Straße endlich langsam gefahren wird.
Trotzdem, beste Grüße.

Dörferer
Die Gemeinde Kohlberg macht echt zu wenig Werbung im Internet!! Wahrscheinich wissen nicht mal die Kohlberger selber das es in ihrem Gemeindegebiet eine Motocross- und Slalomstrecke gibt!! Jaaa, einfach von Hannersgrün richtung Staatsstraße fahren. Slalom kann jeder machen der es schafft um die zahlreichen Schlaglöcher herum zu fahren, und Cross derjenige der eine gute Federung hat und sich traut mitten durch zu springen! :-;
Mal im Ernst, solche Schäden gehören sich ausgebessert!! Und zwar richtig, nicht nur mit Kaltbitumen bis zu nächsten Winter rumgepopelt! Fräsen und richtig ausbessern wäre da angesagt!! Übrigens auch die abgesunkene Leitungsquerung in der Ortsdurchfahrt Hannersgrün!
Schönen Tag an alle! Servus

Friedrich Weber, Osnabrück
Hallo liebe Oberpfälzer
Ich war die letzten beiden Wochen in eurer Gegend im Urlaub und habe die Natur bei euch kennen und lieben gelernt. Es gibt kaum noch Gebiete in denen man die Natürlichkeit der Umgebung so auskosten kann wie in der Gegend rund um Kohlberg. Mit großer Verwunderung mußte ich deshalb feststellen, dass im Bezug auf Fremdenverkehr so gut wie keinerlei Werbung der Gastwirtschaften und Pensionen im Internet zu finden sind. Ich weiß aus meinem Bekanntenkreis hier in Osnabrück, dass viele Leute ihr Urlaubsziel über das Internet aussuchen, da hier außer Fotos und Beschreibungen auch stets aktuelle Preise zu finden sind. Ich bin überzeugt, dass sich in dieser wunderschönen Gegend einiges an Urlaubern ansiedeln würde, wenn sie es nur wüßten!!!
MfG Friedrich

terax
Mail Home
hallo!! jetzt möchte ich mich aber auch endlich mal hier verewigen

webmaster
Home
Viele Grüße vom Bocklradweg. Jetzt auch mit Zoiglkalender

Ein Kohlberger
FFW Hannersgrün
Na Donnerwetter,endlich draut sich wer in Hannersgrünn ein Topmodernes Haus hinzustellen. Es passt wirklich genau in das dörfliche Bild. Man ist halt doch was bsonders.

Paule
Home
Servus,

Durch Zufall hab ich diese Seite entdeckt.. und muss sagen Kompliment gefällt mir gut.
Schaut doch auch mal bei mir vorbei... Und tragt Euch in mein Gästebuch ein.
http://paule.ameranet.com
Ich hab z.B. intressante Infos fürs Vereins-Hosting zusammengestellt!
grüße

Julia
Mail Home
Viele Grüße vom Ramasuriteam. Wir haben uns bei euch mal umgesehen. Schöne Seite. Besucht uns doch auch mal. http://www.ramasuri.de Wir würden uns auf einen Besuch freuen!

Kohlberger Bürger
Schön, dass man die Wasserablesung auch Online übertragen kann, erspart mir den Weg ins Rathaus!

Doris Gmeiner
Das muß ich jetzt auch mal hier rein schreiben. Es ist wirklich bemerkenswert, daß eine Gemeinde wie Kohlberg so eine informative und sehr ansehnliche Homepage hat. Besonders gefallen mir die Naturparkseiten mit den wunderschönen Texten und Bildern. Man könnte meinen hier sind Künstler am Werk gewesen. Auch die historischen Bilder des Marktes sind recht schön. Ich hoffe die Seite wird auch weiterhin so gut gepflegt.

Marc
Schöne Seite habt ihr hier, vor allem die Naturparkseiten mit den "Landschaften zum Träumen" gefallen mir. "Die Heimat, alles frei" wirklich super.

wolfgang Häring
Ich wohne selber in kohlberg .
Es gibt so wenig zu machen .
Und keine schöne Kneibe .

wolfgang häring
weidener str 31
92702 kohlberg
09608667

Max
Mail Home
Improtheater Chamäleon aus Regensburg

am Samstag, den 19. Juni um 20 Uhr
im Pfarrsaal Schirmitz bei Weiden

Niemand weiß etwas und nichts - weder die Spieler noch die Zuschauer! Was die nächsten Sekunden auf der
Bühne passieren wird, steht in den Sternen. Mit einer kleinen Vorgabe stürzen sich die Schauspieler in fremde
Welten und in eine ungewisse Zukunft. Und trotzdem: es entstehen Szenen, die man nie wieder vergisst, Geschichten, bei
denen man sich vor Lachen nicht mehr halten kann.

Spontaneität, Fantasie, Lockerheit und der Mut zum Scheitern; mit diesen Waffen rüsten sich die
Impro-Schauspieler und kämpfen gemeinsam um die Gunst des Publikums. Die Zuschauer sind nämlich das
Allerwichtigste. Sie bestimmen welche Szene wann und wo gespielt wird oder ob sie ein anderes Ende sehen möchten.

Wer sich prächtig amüsieren will, der ist ebenso goldrichtig.